Olic: "Ich konnte es nicht fassen"

Von SPOX
Montag, 29.03.2010 | 12:18 Uhr
Ivica Olic erzielte in dieser Saison bereits acht Treffer für den FC Bayern
© Getty
Advertisement
PDC World Championship
Fr15.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Jeden Abend auf DAZN
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
FC Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai

Gegen den VfB Stuttgart erzielte Ivica Olic den einzigen Bayern-Treffer - und musste dennoch zur Halbzeit raus. Verständnis hat der Kroate für diese Entscheidung von Trainer Louis van Gaal nicht. Auch Teamkollege Danijel Pranjic ist "traurig" über seine Auswechslung, sieht seine Zukunft aber in München.

Im Sommer war Ivica Olic eine der großen Überraschungen beim FC Bayern. Eher als Ergänzung für die Offensive verpflichtet, schlug der Kroate sofort ein - anders als die Millionen-Einkäufe Mario Gomez oder Anatolij Tymoschtschuk.

Zuletzt lief es für Olic allerdings alles andere als rund. Der 30-Jährige pendelte zwischen Bank und Startelf und überzeugte bei seinen Auftritten nur noch selten.

Olic: "Ich konnte es nicht fassen"

Gegen den VfB gelang Olic nun immerhin mal wieder ein Tor, sein erstes seit Anfang Februar. Zur Pause musste der Angreifer dennoch in der Kabine bleiben und wurde durch Franck Ribery ersetzt.

Eine Entscheidung von Trainer Louis van Gaal, die Olic nicht nachvollziehen kann. "Unglaublich. Ich konnte es nicht fassen", sagte Olic der "tz". "Natürlich bin ich sehr enttäuscht. Diese Entscheidung kann ich nicht verstehen, ich habe doch getroffen."

Neben seinem Treffer zählte Olic zu den auffälligeren Bayern-Akteuren, nach 45 Minuten war dennoch Schluss. "Ich werde mit dem Trainer sprechen und ihn fragen, warum das so ist. So kann ich nicht zufrieden sein", so Olic.

Pranjic: "Nicht sauer, nur traurig"

Mit Olic musste in der Halbzeit auch dessen Landsmann Danijel Pranjic in der Kabine bleiben. "Der Trainer hat es mir schon vor dem Spiel gesagt, dass ich nur eine Halbzeit spielen werde. Ich wusste also Bescheid", sagte der Linksfuß.

Enttäuscht war Pranjic dennoch. "Ich bin nicht sauer, nur traurig. Ich hätte erwartet, dass ich durchspiele, vor allem weil wir dieses harte Spiel gegen Schalke hatten. Aber okay, der Trainer hat so entschieden."

Pranjic will in München bleiben

Unumstritten ist Pranjic in München ohnehin nicht. Noch immer ist der 28-Jährige nicht die erhoffte Verstärkung für die Bayern, weshalb es Gerüchte über einen Abschied im Sommer gibt.

"Ich habe nie über einen Wechsel nachgedacht. Ich will mich hier durchsetzen. Vom Klub hat niemand mit mir gesprochen. Vielleicht haben sie andere Pläne, aber ich würde gerne bleiben", so Pranjic.

FC Bayern - VfB Stuttgart: Daten & Fakten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung