Bundesliga

Rafinha: "Ich bleibe bis 2011 auf Schalke"

Von SPOX
Dienstag, 02.02.2010 | 15:03 Uhr
Rafinha ist unumstrittener Stammspieler bei Felix Magath
© Getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Rafinha möchte seinen Vertrag auf Schalke, der noch bis 2011 läuft, erfüllen. Der Brasilianer war in der Winterpause mit dem VfL Wolfsburg und Atletico Madrid in Verbindung gebracht worden.

Lange war über seinen Wechsel spekuliert worden, doch jetzt spielt Rafinha weiter für Schalke. Der Rechtsverteidiger, der die Gerüchte um seine Zukunft lange unkommentiert ließ, hat sein Schweigen nun gebrochen: "Ich habe noch einen Vertrag bis 2011 und nicht vor, Schalke zu verlassen."

Dabei schien Mitte Januar schien schon alles fix gewesen zu sein. Rafinha, so hieß es, wechsle im Winter, entweder zu Atletico Madrid oder zum VfL Wolfsburg. Jetzt sagt er, er habe nie mit anderen Vereinen gesprochen: "Wenn es Gespräche gibt, führt die mein Management, ich konzentriere mich auf den Fußball."

Rafinha weiter: "Ein Wechsel in ein anderes Land ist später eine Möglichkeit, die ich in meiner Karriere nicht verpassen möchte." Doch zunächst zähle nur der Revierklub: "In Deutschland ist Schalke mein Klub. Mir gefällt es hier sehr gut, ich bin Teil eines tollen Teams. Ich habe nie gesagt, dass ich nach München oder Wolfsburg möchte."

Hoeneß' Affinität

Gerade Wolfsburg hatte sich intensiv um Rafinha bemüht. Der neue Manager Dieter Hoeneß machte sich auch gar nicht erst die Mühe, seine Bemühungen  zu verhehlen.

"Unser Interesse ist klar. Wir werden weiter miteinander reden, und ich hoffe, dass wir klarkommen werden", sagte Hoeneß noch vor Wochenfrist. Der Transfer hänge nur noch "an der Zustimmung von Felix Magath".

Doch dann platzte der Wechsel, aus monetären Gründen. Hoeneß wollte Magaths Forderungen nicht nachkommen: "Wir sind nicht bereit, Summen von 10 bis 14 Millionen Euro zu zahlen".

Rafinha im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung