Bundesliga

Bayern will Gespräche mit van Bommel und Butt

SID
Dienstag, 09.02.2010 | 14:48 Uhr
Hans-Jörg Butt (l.) und Mark van Bommel stehen beim FC Bayern vor einer Vertragsverlängerung
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Bayern Münchens Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge hat Gespräche mit Kapitän Mark van Bommel und Jörg Butt angekündigt. Die Verträge beider Spieler sollen verlängert werden.

Die Pläne über Vertragsverlängerungen von Mark van Bommel und Hans-Jörg Butt beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München nehmen konkrete Züge an. "Wir sind mit seiner Leistung sehr zufrieden, er ist ein fantastischer Kapitän", sagte Vorstands-Chef Karl-Heinz Rummenigge in der Sendung Blickpunkt Sport beim Bayrischen Fernsehen über van Bommel. Eine Unterredung in der vergangenen Woche sei zudem vielversprechend verlaufen.

"In nicht allzu ferner Zukunft werden wir die Gespräche mit ihm aufnehmen und ich bin optimistisch, dass wir eine Lösung finden", sagte Rummenigge. "Er hat uns mitgeteilt, dass er sehr gerne beim FC Bayern bleiben würde."

Rummenigge schloss selbst einen Vertrag über mehr als ein weiteres Jahr nicht mehr kategorisch aus, obwohl in der Vorsaison noch so verfahren worden war. Entscheidend sei, dass man dem Spieler zutraue, "mindestens noch zwei Jahre auf diesem hohen Niveau spielen zu können", davon abgesehen, sei "nichts in Stein gemeißelt".

Auch im Fall von Torhüter Butt bekräftigte Rummenigge die Ambitionen der Bayern, ihn zu halten und kündigte Gespräche an. Dem 35-Jährigen, dessen Kontrakt im Sommer ebenso ausläuft wie der seines Kapitäns van Bommel, bescheinigte Rummenigge eine "Klasse-Saison".

Real Madrid: Nur noch 20 Millionen für Ribery

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung