Sonntag, 31.01.2010

Bundesliga

Korkmaz fällt mit Jochbogenbruch aus

Ümit Korkmaz von Eintracht Frankfurt hat sich beim 1:2 gegen den 1. FC Köln am Samstag einen doppelten Jochbogenbruch zugezogen. Der Mittelfeldspieler wird am Montag operiert.

Ümit Korkmaz ist seit seinem Wechsel zu Eintracht Frankfurt 2008 fast durchgehend verletzt
© Getty
Ümit Korkmaz ist seit seinem Wechsel zu Eintracht Frankfurt 2008 fast durchgehend verletzt

Bundesligist Eintracht Frankfurt muss in den kommenden Wochen auf Mittelfeldspieler Ümit Korkmaz verzichten.

Der österreichische Nationalspieler erlitt bei der 1:2-Niederlage der Hessen gegen den 1. FC Köln am Samstag einen doppelten Jochbogenbruch.

Operation am Montag

Nach Angaben von Mannschaftsarzt Matthias Feld wird Korkmaz bereits am Montag in der Mund-/Kiefer- und Gesichtschirurgie der Frankfurter Universitätsklinik operiert.

Leichtere Blessuren trugen dagegen Jungstürmer Marcos Alvarez (Platzwunde an der Unterlippe) sowie Mittelfeldspieler Selim Teber (Beckenkammprellung links) davon. Beide sollen zu Beginn der Woche aber wieder trainieren können.

Ümit Korkmaz im Steckbrief

 

Das könnte Sie auch interessieren
David Abraham flog am Wochenende mit einer Roten Karte vom Platz

Eintracht muss nach Ausfällen improvisieren

Niko Kovac hatte allen Grund sich zu ärgern

Vergebener Strafstoß, verfrühter Jubel: Eintracht-Coach Kovac ärgert sich

Jeus Vallejo fällt voraussichtlich lange aus

Vallejo verletzt: Frankfurt mit großen Abwehrsorgen


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.