Wechselwirrwarr um Schalkes Brasilianer

Rafinha-Wechsel zum VfL wohl vom Tisch

Von Jochen Tittmar
Samstag, 23.01.2010 | 22:21 Uhr
Schalkes Rafinha steht bei anderen Klubs hoch im Kurs
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Wechselt Rafinha vom FC Schalke 04 zum VfL Wolfsburg oder nicht? Während die Niedersachsen Gespräche bestätigten, zeigt sich Schalke-Coach Felix Magath erbost über die Gerüchte. Rafinhas Berater dementiert bei SPOX ebenfalls.

Dass der deutsche Meister schon eine Weile ein Auge auf Rafinha geworfen hat, ist bekannt. Nun scheint der Deal in die heiße Phase zu gehen, wie die "Bild" berichtet.

Demnach soll Wolfsburg bereit sein, 14 Millionen Euro an Schalke zu überweisen. "Wir sind in Gesprächen, aber es gibt noch keinen Vollzug", sagte Wolfsburgs Pressesprecher Gerd Voss.

Rafinha-Berater: "Da ist überhaupt nichts dran"

Während am Samstagmorgen vermeldet wurde, Rafinha habe einem Wechsel bereits zugestimmt, dementierte nun Leonardo Scheinkmann, Presse-Referent des Brasilianers, gegenüber SPOX: "An den Gerüchten um Wolfsburg ist überhaupt nichts dran. Es gibt keinen Kontakt zu Wolfsburg und auch zu keinem anderen Bundesliga-Klub."

Vielmehr wolle sich Rafinha auf die kommenden Aufgaben mit Schalke konzentrieren.

Auch Magath stellte gegenüber "Liga Total" klar: "Da ist gar kein Wahrheitsgehalt drin. Wir hatten ja vor einem halben Jahr schon einmal die Situation, dass irgendwer wusste, dass Rafinha nach Bayern wechselt - und das war auch während der Partie am Samstagnachmittag. Jetzt hat sich wohl ein Spaßvogel gedacht, er macht dasselbe - nur mit einem anderen Verein!"

 

Rafinha im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung