Vertrag bis 2011

Evertons Neill verstärkt Galatasaray-Abwehr

Von Fatih Demireli
Donnerstag, 14.01.2010 | 12:20 Uhr
Lucas Neill (v.) wechselte erst im Sommer 2009 von West Ham United zum FC Everton
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
CSL
SaLive
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
SaLive
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Lucas Neill wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Everton zu Galatasaray Istanbul und unterschrieb bei Gala einen Vertrag bis 2011.

Nach langer Suche hat Galatasaray die erhoffte Verstärkung für die Abwehr gefunden. Lucas Neill wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Everton zum Istanbuler Spitzenklub und unterschrieb bei Galatasaray einen Vertrag bis 2011.

Über die Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht.

Gegen Mitternacht gaben die Türken den Wechsel des Australiers in die Süper Lig bekannt. Schon vor der Saison wollte "Cimbom" den 53-fachen Nationalspieler unter Vertrag nehmen.

Zwölf Hinrunden-Einsätze in der Premier League

Das Rennen um den damaligen Spieler von West Ham United machte allerdings der FC Everton, für den Neill in dieser Saison 12 Mal zum Einsatz kam.

Neill, der sowohl in der Innenverteidigung als auch auf der rechten Abwehrseite spielen kann, soll die Lücke in der Galatasaray-Abwehr schließen, die sich durch die Verletzungen von Gökhan Zan und Emre Güngör aufgetan hatte.

"Freue mich auf die Aufgaben"

"Ich bin sehr froh, dass ich bei Galatasaray unterschrieben habe. Das ist ein großer Klub, der große Ziele in Europa verfolgt. Sie haben einen sehr guten Kader und ich freue mich auf die anstehenden Aufgaben", sagte Neill der australischen Nachrichtenagentur "AP".

Zuletzt war bei Galatasaray auch Ricardo Costa vom VfL Wolfsburg im Gespräch. Nach Harry Kewell ist Neill der zweite Australier im Kader der Gelb-Roten.

Lucas Neill im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung