Vertrag bis 2011

Evertons Neill verstärkt Galatasaray-Abwehr

Von Fatih Demireli
Donnerstag, 14.01.2010 | 12:20 Uhr
Lucas Neill (v.) wechselte erst im Sommer 2009 von West Ham United zum FC Everton
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Lucas Neill wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Everton zu Galatasaray Istanbul und unterschrieb bei Gala einen Vertrag bis 2011.

Nach langer Suche hat Galatasaray die erhoffte Verstärkung für die Abwehr gefunden. Lucas Neill wechselt mit sofortiger Wirkung vom FC Everton zum Istanbuler Spitzenklub und unterschrieb bei Galatasaray einen Vertrag bis 2011.

Über die Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht.

Gegen Mitternacht gaben die Türken den Wechsel des Australiers in die Süper Lig bekannt. Schon vor der Saison wollte "Cimbom" den 53-fachen Nationalspieler unter Vertrag nehmen.

Zwölf Hinrunden-Einsätze in der Premier League

Das Rennen um den damaligen Spieler von West Ham United machte allerdings der FC Everton, für den Neill in dieser Saison 12 Mal zum Einsatz kam.

Neill, der sowohl in der Innenverteidigung als auch auf der rechten Abwehrseite spielen kann, soll die Lücke in der Galatasaray-Abwehr schließen, die sich durch die Verletzungen von Gökhan Zan und Emre Güngör aufgetan hatte.

"Freue mich auf die Aufgaben"

"Ich bin sehr froh, dass ich bei Galatasaray unterschrieben habe. Das ist ein großer Klub, der große Ziele in Europa verfolgt. Sie haben einen sehr guten Kader und ich freue mich auf die anstehenden Aufgaben", sagte Neill der australischen Nachrichtenagentur "AP".

Zuletzt war bei Galatasaray auch Ricardo Costa vom VfL Wolfsburg im Gespräch. Nach Harry Kewell ist Neill der zweite Australier im Kader der Gelb-Roten.

Lucas Neill im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung