Kahn wundert sich über Lehmann

SID
Montag, 14.12.2009 | 15:54 Uhr
Einer hat den Absprung rechtzeitig geschafft, der andere droht ihn zu verpassen: Kahn und Lehmann
© Getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Auch Oliver Kahn hat sich verwundert über den neuerlichen Ausraster von Jens Lehmann gezeigt: "Ich weiß ja nicht, was mit Jens los ist. Das passiert ja praktisch jeden Spieltag."

Zu den zahlreichen Kritikern hat sich nach dem Ausraster von Torhüter Jens Lehmann vom Bundesligisten VfB Stuttgart jetzt auch noch sein einstiger Nationalmannschafts-Kollege Oliver Kahn hinzugesellt. "Ich weiß ja nicht, was mit Jens los ist. Das passiert ja jetzt praktisch jeden Spieltag. Ich weiß nicht, welches Problem er jetzt genau hat", sagte Kahn der "tz" (Dienstagausgabe): "Vielleicht sollte man ihn mal fragen. Das wirkt schon sehr seltsam."

Der frühere Münchner Keeper wünscht Lehmann für die restliche Zeit bis zum Karrierende ein "bisschen mehr Gelassenheit". Kahn: "Das ist ein sehr wichtiger Punkt. Man möchte in der letzten Saison doch nicht fortgejagt oder rausgeschmissen werden, sondern sich einen vernünftigen Abgang verschaffen. Deswegen kann ich seine Verhaltensweise nicht verstehen."

Platzverweis und Brillendiebstahl

Lehmann hatte im Spiel der Schwaben am Sonntag beim FSV Mainz 05 (1:1) Aristide Bance in der 87. Minute absichtlich auf den Fuß getreten und war daraufhin des Feldes verwiesen worden. Den Strafstoß verwandelte Eugen Polanski zum Endstand und machte den so greifbaren ersten Bundesligasieg der Schwaben seit elf Wochen zunichte.

Lehmann war nach seinem Fehltritt auf dem Platz auch gegenüber einem Fan handgreiflich geworden. Dem VfB-Anhänger riss der 40-Jährige vor dem Stadion die Brille von der Nase.

Zuletzt hatte Lehmann sich geweigert, eine Strafe in Höhe von angeblich 40.000 Euro zu zahlen, nachdem er im Zusammenhang mit der Entlassung von Trainer Markus Babbel den VfB-Vorstand kritisiert hatte.

Jens Lehmann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung