Bundesliga

Hinrunde für Bremens Boenisch gelaufen

SID
Montag, 14.12.2009 | 14:06 Uhr
Gegen Schalke musste Sebastian Boenisch verletzt vom Feld, Bremen konnte aber nicht mehr wechseln
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Live
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

Werder Bremen muss in den letzten beiden Spielen 2009 auf Linksverteidiger Sebastian Boenisch verzichten. Der U21-Europameister muss am rechten Knie operiert werden.

Bundesligist Werder Bremen muss die beiden abschließenden Pflichtspiele vor der Winterpause ohne seinen Abwehrspieler Sebastian Boenisch bestreiten. Der 22-Jährige zog sich in der Partie gegen Schalke 04 (0:2) eine Meniskusverletzung zu und wird am Dienstag operiert. Damit wird der Linksverteidiger auch den Auftakt der Rückrunden-Vorbereitung der Hanseaten Anfang Januar verpassen.

Boenisch hatte sich die Verletzung bei einem Zusammenprall mit dem Schalker Abwehrspieler Carlos Zambrano in der 79. Minute der Begegnung zugezogen.

"Das ist schon bitter"

"Ich habe nach der Partie richtig Schmerzen gehabt und konnte kaum laufen. Das ist schon bitter so kurz vor der Winterpause", sagte Boenisch.

Werder-Coach Thomas Schaaf hofft auf eine schnelle Genesung des Spielers. "Wir müssen abwarten, wie die Operation verläuft und schauen wie schwer der Schaden ist. Ich hoffe, dass es nicht so schlimm ist und Sebastian relativ schnell im neuen Jahr wieder einsteigen kann."

Sebastian Boenisch im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung