Fristlose Kündigung für Lucien Favre

SID
Montag, 19.10.2009 | 21:39 Uhr
Lucien Favre trainiert Hertha BSC Berlin von 2007 bis 2009
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der ehemalige Trainer Lucien Favre hat nun die fristlose Kündigung von Hertha BSC Berlin erhalten. Der Schweizer war am 28. September freigestellt worden.

Hertha BSC Berlin hat seinen ehemaligen Trainer Lucien Favre fristlos entlassen. "Wir haben die fristlose Kündigung ausgesprochen", teilte Pressesprecher Gerd Graus am Montagabend mit. Die Hertha, derzeit Tabellenletzter, hatte den Schweizer am 28. September freigestellt und Friedhelm Funkel als Nachfolger verpflichtet.

Wenn Favre die fristlose Kündigung nicht akzeptieren sollte, könnte es zu einer Gerichtsverhandlung kommen. Aber auch eine außergerichtliche Einigung ist noch möglich.

Favre übte Kritik an Vereinsspitze

Bei einer Pressekonferenz im Berliner Hotel Adlon hatte Favre, der einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011 besaß, indirekt Kritik an der Vereinsspitze geübt.

So hatte der Coach, der dem Vernehmen nach mit etwa 1,3 Millionen Euro abgefunden werden sollte, unter anderem Präsident Werner Gegenbauer, der eigentlich als großer Fan und Unterstützer des Schweizers galt, kritisiert.

Zudem hatte Favre erklärt, er sei in Berlin auch deshalb gescheitert, weil er bei Transfers "zu viele Kompromisse" eingegangen sei.

Zum Steckbrief: Hertha BSC Berlin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung