Keine Umsatzsteigerung beim FC Bayern

SID
Donnerstag, 15.10.2009 | 15:45 Uhr
Kündigt ein positives Ergebnis bei den Bayern-Finanzen an: Finanzchef Karl Hopfner
© sid
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Finanzchef Karl Hopfner hat den Bayern-Mitgliedern vor der Jahreshauptversammlung ein positives Ergebnis versprochen, sagt aber auch, dass es keine Umsatzsteigerung gegeben hat.

Sportlich läuft es bei Bayern München noch immer nicht rund, doch finanziell steht der Rekordmeister weiter gut da. "Die Mitglieder können von uns auf jeden Fall wieder ein positives Ergebnis erwarten", sagte Bayern-Finanzchef Karl Hopfner in einem Interview mit der Internetseite "fussball.de" mit Blick auf die für November geplante Jahreshauptversammlung.

Hopfner betonte jedoch auch: "Eine Umsatzsteigerung wird es allerdings dieses Mal nicht geben. Das hängt aber vor allem mit den Transfereinnahmen zusammen. Die waren in 08/09 wesentlich niedriger als in 07/08. In Folge dessen kann es keine Steigerung geben."

Minus von etwa 53 Millionen Euro

Vor der aktuellen Spielzeit haben die Münchner bei ihren Transferaktivitäten mit den Einkäufen von Topstars wie Mario Gomez und Arjen Robben ein Minus von etwa 53 Millionen Euro verbucht, im Jahr davor dagegen ein Plus von rund elf Millionen Euro.

Bei der Mitgliederversammlung im November 2008 hatte der FC Bayern für das Geschäftsjahr 2007/08 einen Rekordumsatz von 286,8 Millionen Euro präsentiert. Der Gewinn nach Steuern war jedoch um 16,8 Millionen Euro auf 2,1 Millionen Euro zurückgegangen.

Bayerns Breno erwägt Wechsel im Winter

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung