Schalkes Spieler begehrt

Rafinha angeblich auf Barcas Wunschzettel

SID
Freitag, 21.08.2009 | 16:40 Uhr
Rafinha wechselte im Jahr 2005 für fünf Millionen Euro von Coritiba FC zum FC Schalke 04
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
Serie A
Live
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Live
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Live
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador

Bei Schalke 04 ist ein weiterer Spieler in den Fokus internationaler Topklubs gerückt. Nun hat der FC Barcelona angeblich Interesse an Außenverteidiger Rafinha bekundet.

Champions-League-Sieger FC Barcelona will angeblich den Brasilianer Rafinha von Schalke 04 verpflichten. Nach Informationen der spanischen Zeitung "Sport" hat Barca ein Angebot über vier Millionen Euro abgegeben. Die Königsblauen sollen jedoch mindestens zehn Millionen Euro für den Defensivspieler fordern.

Rafinhas Vertrag bei den Königsblauen läuft noch bis 2011, in diesem Jahr war er schon bei Bayern München im Gespräch. Schalke hatte den damals 19 Jahre alten Rafinha 2005 für fünf Millionen Euro vom brasilianischen Erstligisten Coritiba FC verpflichtet. In den ersten beiden Bundesliga-Spielen dieser Saison stand der Brasilianer in der Stammelf des neuen Trainers Felix Magath.

"Fühle mich sehr wohl auf Schalke"

"Ich fühle mich sehr wohl auf Schalke", hatte Rafinha in diesem Jahr erklärt: "Falls ein Angebot kommt, das gut für mich und für Schalke ist, muss sich mein Manager mit den Verantwortlichen hinsetzen und nach einer Lösung suchen."

Vor wenigen Tagen hatte angeblich der englische Meister Manchester United Interesse an Torhüter Manuel Neuer angemeldet. Der Nationalspieler sollte bei ManUtd den verletzten Edwin van der Sar ersetzen, doch Schalke-Trainer Felix Magath erteilte jeglichen Abwerbeversuchen eine Absage.

Rafinha im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung