Kolumbianer Ramos offenbar zur Hertha

SID
Donnerstag, 27.08.2009 | 23:14 Uhr
Der Kolumbianer Adrian Ramos (r.) würde die Hertha rund 1,4 Millionen Euro Ablöse kosten
© sid
Advertisement
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Laut eines Presseberichts hat sich Hertha BSC Berlin offenbar die Dienste des Kolumbianers Adrian Ramos gesichert. Manager Michael Preetz dementierte die Meldung jedoch umgehend.

Hertha BSC Berlin ist auf der Suche nach einer Verstärkung in der Offensive offenbar in Südamerika fündig geworden.

Wie die "Bild" berichtet, ist der Transfer des kolumbianischen Nationalspielers Adrian Ramos von America de Cali so gut wie perfekt. "Ja, die Sache mit Hertha ist durch", hieß es in einem Statement der Beratungsagentur Creative Talent, die Ramos vertritt.

1,4 Millionen Euro Ablöse für Ramos

Besteht der 23-Jährige den obligatorischen medizinischen Check, erhält er einen Dreijahresvertrag. Als Ablösesumme sind 1,4 Millionen Euro im Gespräch. Von einer Einigung mit Ramos wollte Herthas Manager Michael Preetz allerdings nichts wissen.

"Es wurde nichts unterschrieben und auch nicht verhandelt. Richtig ist: Wir wollen im Offensivbereich noch einmal tätig werden und durch das Weiterkommen ist unser Handlungsspielraum erweitert worden", sagte der ehemalige Bundesliga-Torjäger, nachdem Berlin die Gruppenphase der Europa League durch das 3:1 gegen den dänischen Ex-Meister Bröndby IF erreicht hatte.

Der 1,85m große Mittelstürmer Ramos erzielte im Kalenderjahr 2008 21 Treffer in 35 Pflichtspielen und traf in der laufenden Saison viermal in sieben Spielen.

Euro-League-Quali: Kacar lässt die Hertha jubeln

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung