Fussball

Koblenz stellt Köln ein Bein

SID
Lukas Podolski erzielte gegen Koblenz seinen ersten Treffer nach seiner Rückkehr zum FC
© sid

Zweitligist TuS Koblenz hat ein Testspiel gegen den 1. FC Köln mit 3:1 (2:0) gewonnen. Das einzige Tor für die Kölner erzielte Lukas Podolski.

Auch das erste Tor von Rückkehrer Lukas Podolski hat den 1. FC Köln nicht vor einer peinlichen Testspiel-Niederlage bei Zweitligisten TuS Koblenz bewahrt.

Die Geißböcke unterlagen vor 15.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion Oberwerth der TuS und Ex-FC-Trainer Uwe Rapolder 1:3 (0:2).

Poldi verschießt Elfmeter

Poldi konnte sich über seinen Treffer im dritten Anlauf zum 1:3-Endstand in der 69. Minute nicht richtig freuen, zumal der Nationalspieler in der 49. Minute noch einen Foulelfmeter verschossen hatte.

Für die Gastgaber war Matej Mavric vom Elfmeterpunkt in der 16. Minute treffsicherer. Die weiteren TuS-Treffer erzielte Neuzugang Shefki Kuqi (39. und 60.).

Zweitligist MSV Duisburg verlor derweil seinen ersten Test im Trainingslager im österreichischen Velden. Beim 1:3 (0:1) gegen den österreichischen Erstligisten Austria Kärnten gelang Olcay Sahan in der 71. Minute nur der Anschlusstreffer.

Alles zum 1. FC Köln

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung