Fussball

Neururer kündigt Schalke-Mitgliedschaft

SID
Peter Neururer war von 1989 bis 1990 Trainer bei Schalke 04
© Getty

Peter Neururer vom MSV Duisburg will seine Mitgliedschaft bei Schalke 04 kündigen. Damit möchte er seinen Unmut über die derzeitigen Verantwortlichen bei den Königsblauen zum Ausdruck bringen.

"Was auf Schalke in den letzten Wochen bei dem Verein abgelaufen ist, ist für mich nur noch stillos und oberpeinlich. Leider haben sich immer wieder Personen zu sportlichen Dingen geäußert, die vom Fußball nichts verstehen", sagte Neururer dem "RevierSport" und kritisierte die Schalker Führung um den Vorsitzenden Josef Schnusenberg und den Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies.

"Man hat im Klub einen Mann mit solcher Kompetenz wie Olaf Thon, bindet ihn aber nicht in die sportliche Arbeit ein. Das kann ich nicht nachvollziehen", meinte Neururer weiter. Thon wird seine Tätigkeit bei den Königsblauen im August beenden.

"Und wenn man mir als Mitglied dann noch eine am Computer entworfene standardisierte Glückwunschkarte zum Geburtstag schickt, dann fehlen mir die Worte. Daraus ziehe ich die Konsequenzen", sagte Neururer weiter.

Wege von Schalke und Olaf Thon trennen sich

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung