Neues Mainzer Stadion soll Stadtbild prägen

SID
Mittwoch, 03.06.2009 | 15:36 Uhr
Veilleicht bekommen die Fans in Mainz auch im neuen Stadion solche Jubelarien zu sehen
© Getty
Advertisement
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

Bundesliga-Aufsteiger FSV Mainz 05 hat einen Entwurf seiner neuen Arena präsentiert. "Wir erhalten ein eindrucksvolles, unverwechselbares Stadion", so Präsident Strutz.

Das neue Fußballstadion von Bundesliga-Aufsteiger FSV Mainz 05 soll ein Wahrzeichen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt werden. "Wir erhalten ein eindrucksvolles, unverwechselbares Stadion. Die Arena hat das Potenzial, ein modernes Wahrzeichen unserer Stadt zu werden", äußerte FSV-Präsident Harald Strutz bei der Vorstellung des Entwurfs am Mittwoch.

Die Arena, die 33.500 Zuschauern Platz bieten und deren Bau 60 Millionen Euro kosten soll, ist als Stadion mit einem Rang konzipiert. Das Konzept beruht auf vier freistehenden Tribünen, die im unteren Bereich miteinander verbunden sind. Die Arena soll so den Charakter eines Stadions im britischen Stil erhalten.

Steiles und enges Stadion nach britischem Vorbild

"Wir bekommen ein steiles und enges Fußballstadion, das den Charakter des alten Bruchwegstadions weiterträgt", sagte der Mainzer Manager Christian Heidel: "Unsere Fans werden das Stadion lieben und bald die einzigartige Mainzer Fußballstimmung hineintransportieren. Der Verein bleibt durch die Vermarktungsmöglichkeiten wirtschaftlich konkurrenzfähig."

Die Arbeiten am Bau der Arena haben bereits Anfang Mai mit der Grundstückserschließung auf dem Areal vor dem Stadtteil Bretzenheim und mit Planungen hinsichtlich der Infrastruktur begonnen.

Ab der Rückrunde der Saison 2010/2011 wollen die Mainzer ihre Heimspiele in ihrem neuen Stadion austragen. Finanziert wird der Bau über Kommunalkredite.

Der Klub zahlt diese über jährliche Pachtzahlungen ab und leistet zudem eine Sicherheitseinlage in Höhe von 7,5 Millionen Euro.

Mainz 05 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung