Fussball

Dzeko bleibt "sehr wahrscheinlich" beim VfL

SID
Edin Dzeko erzielte in der abgelaufenen Saison 26 Tore für den VfL Wolfsburg
© Getty

Edin Dzeko kann sich offenbar doch eine Zukunft beim VfL Wolfsburg vorstellen. Der umworbene Stürmer stuft seinen Verbleib bei einem besseren Vertrag als "sehr wahrscheinlich" ein.

Torjäger Edin Dzeko pokert beim deutschen Meister VfL Wolfsburg um einen besseren Vertrag. "Gespräche über einen neuen Vertrag werden gerade geführt. Wenn ich bekomme, wonach ich gefragt habe, ist es sehr wahrscheinlich, dass ich ein weiteres Jahr bleibe", sagte der Bosnier während seines Heimaturlaubes in Sarajevo einem nationalen Radiosender.

Der Stürmer, mit 26 Toren hinter seinem Teamkollegen Grafite (28) zweitbester Torjäger der abgelaufenen Bundesliga-Saison, hat noch zwei weitere Jahre Vertrag bei den Wölfen.

Zuletzt hatten allerdings auch schon europäische Spitzenklubs wie der FC Chelsea und der FC Arsenal aus London oder der AC Mailand Interessen an dem 23-Jährigen angemeldet.

Dzekos Teamkollege Misimovic im Interview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung