Fenin vor Rückkehr ins Nationalteam

SID
Montag, 25.05.2009 | 12:36 Uhr
Wohl auf dem Sprung zurück in die Nationalmannschaft: Martin Fenin
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Dank des neuen Trainers Frantisek Straka steht dem Tschechen Martin Fenin von der Frankfurter Eintracht offenbar die Tür zur Nationalelf wieder offen.

Bundesliga-Profi Martin Fenin von Eintracht Frankfurt steht in der Nationalmannschaft Tschechiens offenbar vor der Rückkehr. Der derzeit noch suspendierte Angreifer wird noch noch in dieser Woche ein Gespräch mit dem neuen Nationaltrainer Frantisek Straka führen und dann voraussichtlich nach der Sommerpause wieder zum tschechischen Kader zählen.

Für das Länderspiel gegen Malta am 5. Juni sind nur Spieler aus der heimischen Liga vorgesehen.

"Wollen einen Kaffee trinken gehen"

"Er versicherte mir, dass ich zum Kreis der Nationalmannschaft gehöre. Diese Woche wollen wir einen Kaffee trinken gehen", sagte Fenin nach einem Telefonat mit Straka, Ex-Bundesliga-Profi von Borussia Mönchengladbach und Hansa Rostock, dem "kicker".

Der zehnmalige Nationalspieler Fenin und fünf weitere Auswahlspieler waren Anfang April vom tschechischen Verband suspendiert worden. Die Spieler hatten nach dem 1:3 in der WM-Qualifikation gegen die Slowakei in einer Prager Kneipe offenbar zu ausgelassen gefeiert.

Steckbrief: Martin Fenin

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung