Fussball

Ribery wieder fit, Oddo verletzt

SID
Franck Ribery (r.) ist gegen den KSC wieder dabei, hinter Luca Toni steht weiter ein Fragezeichen
© Getty

Der deutsche Meister Bayern München kann beim Heimspiel gegen Karlsruhe am Samstag (15.15 Uhr im LIVE-TICKER und bei Premiere) wohl wieder Mittelfeld-Star Franck Ribery einsetzen. Der Franzose trainierte nach überstandener Schienbeinprellung wieder mit der Mannschaft.

Verteidiger Massimo Oddo hingegen musste hingegen am Dienstag die Trainingseinheit abbrechen. Der 32-Jährige zog sich eine Verletzung an der Wade zu, eine genaue Diagnose steht noch aus.

Unklar ist nach wie vor, ob Luca Toni am Samstag wieder spielen kann. Der Torjäger sollte am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Der Italiener, der seit fast vier Wochen an Achillessehnenbeschwerden laboriert, hatte am Dienstag bereits eine individuelle Einheit absolviert.

Weiterhin verzichten muss Klinsmann auf Tim Borowski (Oberschenkelzerrung), Hamit Altintop (Muskelfaserriss) und Miroslav Klose, der nach einer Sprunggelenk-Operation noch sechs Wochen ausfällt.

Der Kader des FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung