Löw stellt Lösung für Babbel in Aussicht

SID
Freitag, 13.03.2009 | 12:01 Uhr
Joachim Löw stellt Markus Babbel eine "vernünftige Lösung" in Aussicht
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Bundestrainer Joachim Löw hat im Konflikt um eine fehlende Trainerlizenz von Markus Babbel, zurzeit Teamchef des VfB Stuttgart, eine "vernünftige Lösung" angekündigt.

In der Auseinandersetzung zwischen dem VfB Stuttgart und dem Deutschen Fußball-Bund um die fehlende Trainerlinzenz von Teamchef Markus Babbel zeichnet sich nach Angaben von Bundestrainer Joachim Löw eine Einigung ab.

"Wir arbeiten an einer vernünftigen Lösung für Markus und den VfB", betonte Löw in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung.

Löw stellt Babbel Lösung in Aussicht

Nachdem Babbel sich im "DSF" kritisch darüber geäußert hatte, dass "junge Trainer dafür bestraft werden, dass sie eigentlich gute Arbeit abgeliefert haben" und den DFB zum Nachdenken aufforderte, nahm Löw dem Konflikt die Schärfe. "Es ist angedacht, Markus Babbel die Möglichkeit zu geben, weiter in Stuttgart zu arbeiten", sagte Löw.

Das bisherige Angebot des DFB, die Ausbildung um einen Monat zu verkürzen und einen kompakten Blockunterricht von Montagmorgen bis Mittwochabend einzuführen, hatte dem VfB-Teamchef nicht ausgereicht.

"Dann wird es natürlich unglaublich schwierig, die Mannschaft noch vernünftig zu trainieren und ihr meine Handschrift zu geben", kritisierte Babbel.

Keine "Lex Babbel"

Eine "Lex Babbel" wird es allerdings nicht geben. "Die Lizenz völlig zu umgehen, nein", sagte Löw. Auch Franz Beckenbauer sprach sich gegen "eine Ausnahme von der Ausnahme" aus.

"Entweder wir haben Vorschriften oder keine, irgendwo muss Schluss sein", mahnte der "Kaiser", "natürlich ist es bedauerlich für Markus, aber so ist es nun mal."

Babbel hat als Trainer des VfB in neun Bundesliga-Spielen noch keine Niederlage hinnehmen müssen.

Alle News rund um die Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung