Fussball

Herthas Nicu wird rumänischer Staatsbürger

SID

Maximilian Nicu von Bundesligist Hertha BSC Berlin ist seit Mittwoch rumänischer Staatsbürger. Somit steht seinem Debüt in der Nationalelf Rumäniens nichts mehr im Weg.

Mittelfeldspieler Maximilian Nicu von Bundesliga-Tabellenführer Hertha BSC Berlin gilt seit Mittwoch als rumänischer Staatsbürger und wird somit am 28. März sein Nationalmannschafts-Debüt gegen Serbien geben können.

Wie Paul Zaharia, Sprecher des rumänischen Fußball-Verbandes, erklärte, habe der rumänische Justizminister Nicus Antrag bewilligt und diese Entscheidung bereits im so genannten "Offiziellen Monitor" veröffentlicht.

Einladung zur Nationalelf

Am Freitag wird Nicu den Treueschwur beim rumänischen Konsulat in Berlin leisten und die nötigen Papiere für die Ausstellung des Passes bekommen.

Diesen wird er am Montag bekommen und am selben Tag beim Treffen der Nationalmannschaft in Bukarest erscheinen. Nicu ist als Sohn rumänischer Eltern in Prien am Chiemsee geboren.

Maximilian Nicu im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung