Fussball

Pantelic wartet auf Angebot der Hertha

Von SPOX
Fühlt sich in Berlin wohl, weiß aber nicht, ob er bleibt: Hertha-Stürmer Marko Pantelic
© Getty

Marko Pantelic ist und bleibt der Topstürmer von Hertha BSC Berlin. Ohne die Tore des 30-Jährigen stünde die Alte Dame nicht auf Platz drei. Dennoch scheint ein Verbleib des Serben in der Hauptstadt über den Sommer hinaus mehr als fraglich.

"Nein, von Hertha habe ich kein Angebot vorliegen. Von vielen anderen Vereinen dagegen habe ich bereits Top-Anfragen", lässt Pantelic in der "Sport Bild" durchblicken.

Oft forderte der eigenwillige Stürmer mehr Respekt für seine Leistungen und Verdienste beim Hauptstadtklub ein. "Es wird besser", sagt Pantelic nun diesbezüglich, der es für möglich hält, auch weiterhin für Berlin aufzulaufen.

"Der Verein bleibt mein erster Ansprechpartner. Wenn Hertha mir das gewünschte Angebot macht, schaue ich mir alle Anfragen an, die mir vorliegen", erklärt er seine Vorgehensweise.

Pantelic' Rechenspiele

Diese spezifiziert er sogar noch: "Ich lege sie (die Anfragen) nebeneinander auf den Tisch und mache Minus- und Plus-Zeichen. Dann entscheide ich."

Für die Hertha spräche die "totale Identifikation mit der Mannschaft und dem Verein". Auch um das Wohl seiner Familie sei es gut bestellt. Negativ aufgefallen sind Pantelic das deutsche Gesetz und die finanzielle Seite.

Jetzt beim SPOX Cup in Goalunited anmelden und Bayern-Karten gewinnen

"Die Vereine zahlen bei einer Verletzung nur sechs Wochen lang. Viel Geld geht auch für Steuern und Versicherungen drauf", weiß der Stürmer.

"Ich bestimme den Preis"

Eine endgültige Entscheidung über sein Zukunft falle jedoch "erst, wenn Hertha ein Angebot abgibt". Pantelic sieht sich aufgrund seiner Wichtigkeit für den Verein in der Rolle, Forderungen stellen zu dürfen.

"Als ich nach Berlin kam, konnte Hertha den Preis bestimmen. Das ist nun anders: Ich bestimme den Preis. Ich habe mir einen großen Namen und ein ein gutes Image in den letzten vier Jahren bei Hertha gemacht", mangelt es dem Serben nicht an Selbstbewusstsein.

Dreamteam gesucht: Jetzt bei Konterstark anmelden und Top-Team sichern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung