Van Buyten: Kampfansage der leisen Töne

Von Für SPOX an der Säbener Straße: Florian Bogner
Donnerstag, 12.02.2009 | 15:53 Uhr
Daniel van Buyten hat beim FC Bayern noch Vertrag bis 2010 - ebenso wie Lucio
© Getty
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
Superliga
Live
Banfield -
Boca Juniors
League One
Blackburn -
Bury
Serie A
Lazio -
Hellas Verona
Primera División
Getafe -
Celta Vigo
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Serie A
Cagliari -
Neapel
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkisch)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Ligue 1
Nizza -
Lille
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Primera División
Valencia -
Real Betis

Nach seinen zwei Toren im Länderspiel gegen Slowenien (2:0) hat Daniel van Buyten wieder Morgenluft gewittert - und will mit aller Macht zurück in die Startelf des FC Bayern.

"Die zwei Tore geben mir Selbstvertrauen", sagte der Belgier am Donnerstagnachmittag in München gegenüber SPOX. "Jetzt hoffe ich, dass ich weiter zum Einsatz komme und zeigen kann, dass ich in die Mannschaft gehöre."

Allerdings wird es für den Belgier schwer, schon am Samstag beim Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin (Sa., 15.30 Uhr im LIVE-TICKER und bei Premiere) in der Startelf zu stehen -  denn derzeit muss der 30-Jährige beim Meister hinter Lucio und Martin Demichelis in der Innenverteidigung hinten anstehen.

"Ich versuche dem Trainer im jedem Training zu zeigen, dass ich da bin. Er soll spüren, dass ich es mit meinen zwei Konkurrenten aufnehme, dass ich eine Kampfansage mache", formulierte van Buyten nun seine nächsten Ziele.

Van Buyten: "Ich warte auf meine Chance"

In der Hinrunde stand der Abwehrspieler acht Mal in der Startelf, in der Rückrunde wurde er bislang noch nicht berücksichtigt: "Ich hoffe natürlich, dass er mich mal wieder spielen lässt, wenn es in der Abwehr nicht so gut läuft."

An einen Wechsel denkt er indes nicht - noch nicht. "Ich bin nicht der Typ, der aufgibt", sagte van Buyten: "Klar ist die Enttäuschung groß, wenn man nicht spielt. Aber ich warte auf meine Chance. Ich fühle mich in München wohl, im Kopf ist alles okay. Ich habe keine Wechselgedanken, ich habe die Tür diesbezüglich auch immer zugelassen."

Kurzum: "Wegzugehen wäre natürlich einfach, aber darauf habe ich keine Lust."

Lucio mag Schnee

Die Lust auf Veränderung lässt Lucio hingegen hin und wieder mal anklingen - gerade wenn in München Winter ist und Schnee auf den Straßen liegt.

Frustbewältigung für Luca Toni: Bayern-Treffer in TopLeague

Anscheinend hat sich das aber in den letzten Wochen geändert. Lucio am Donnerstag: "Ich mag den Schnee schon auch, vor allem wenn die Sonne scheint. Dann können meine Kinder draußen spielen."

Wechsel 2010? Lucio denkt noch nach

Zu seinen Wechselabsichten meinte der Brasilianer: "Ich konzentriere mich voll auf den FC Bayern, alles andere wird man sehen. Im Fußball geht manchmal alles sehr schnell..."

Lucio hat Vertrag bis 2010, will sich darauf aber nicht festlegen. "Kann sein, dass sich vorher was tut, dass ich 2010 gehe oder auch noch verlängere. Das weiß ich heute noch nicht und denke auch nicht drüber nach", so der Brasilianer.

Der 20. Spieltag im Überblick

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung