Trainingsstart beim VfL Wolfsburg

Okubo in aller Munde

SID
Sonntag, 04.01.2009 | 15:24 Uhr
Yoshito Okubo steht wohl bald für den VfL Wolfsburg auf dem Platz
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Beim Trainingsauftakt des VfL Wolfsburg war ein Mann das Gesprächsthema, der noch gar nicht zur Mannschaft gehört. Der Japaner Yoshito Okubo ist offenbar im Anflug.

Der japanische Nationalstürmer Yoshito Okubo soll offenbar am kommenden Dienstag einen Vertrag beim Bundesligisten unterschreiben.

"Ich möchte regelmäßig zum Einsatz kommen, und es wäre großartig, wenn ich viele Tore schießen könnte", sagte der 26-Jährige japanischen Medien zufolge vor seiner Abreise in Richtung Deutschland. Der VfL wollte Meldungen über die bevorstehende Verpflichtung des Angreifers auf sid-Anfrage nicht kommentieren.

Vissel Kobe hatte Transfer vermeldet

Okubos momentaner Klub Vissel Kobe hatte den Wechsel am Samstag allerdings bereits bestätigt. Spekulationen zufolge soll die Ablösesumme für den Asiaten rund 2,5 Millionen Euro betragen.

Von 2004 bis 2006 hatte Okubo sich schon einmal in einer europäischen Spitzenliga versucht und war bei Real Mallorca in der Primera Division auf 39 Einsätze gekommen. Beim VfL steht mit Mittelfeldspieler Makoto Hasebe bereits ein Japaner unter Vertrag.

Schäfer und Josue beim Trainingsauftakt nicht dabei

Den Trainingsauftakt am Sonntag absolvierten die Wolfsburger noch in bekannter Besetzung. Bei der Laufeinheit fehlten der verletzte Nationalspieler Marcel Schäfer (Innenbandanriss im Knie) und der Brasilianer Josue.

Dem Mannschaftskapitän wurde ein verlängerter Winterurlaub zugestanden.

Er wird erst zum Start des Trainingslagers am kommenden Donnerstag im spanischen Jerez de la Frontera im Kreis des Teams erwartet.

Zum Kader des VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung