Vertrag bis 2012

Schalkes Fährmann wechselt nach Frankfurt

SID
Donnerstag, 08.01.2009 | 22:09 Uhr
Ralf Fährmann verlässt den FC Schalke 04
© sid
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Am Ende war die Konkurrenz in den eigenen Reihen zu groß: Torhüter Ralf Fährmann wird Schalke 04 nach der Saison verlassen und zum Ligakonkurrenten Eintracht Frankfurt wechseln.

Torwart-Talent Ralf Fährmann wird Schalke 04 am Saisonende verlassen und zum Liga-Rivalen Eintracht Frankfurt wechseln.

Der 20-Jährige teilte Manager Andreas Müller am Donnerstag mit, dass er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird.

Entscheidung zwischen Köln und Frankfurt

Dem "Express" bestätigte der Junioren-Nationalkeeper unterdessen, dass er zur Eintracht wechseln wird. "Es war zwischen Frankfurt und Köln eine hauchdünne Entscheidung", sagte Fährmann: "Wichtig war für mich die Frage, wo ich nächste Saison auf jeden Fall spielen kann. Und da scheint mir die Chance in Frankfurt größer."

Bei den Hessen soll der 20-Jährige einen Vertrag bis 2012 unterschreiben. Der Abschied sei "keine Entscheidung gegen Schalke, sondern allein eine für mein sportliches Fortkommen", erklärte Fährmann, der den etatmäßigen Stammtorhüter Manuel Neuer in dieser Saison in fünf Pflichtspielen gut vertrat.

Weggang fiel Fährmann "sehr, sehr schwer"

"Der Weggang fällt mir sehr, sehr schwer. Aber da Schalke mit Manuel Neuer einen jungen Klassemann sicher langfristig als Nummer eins im Tor stehen hat, muss ich anderswo meine Chance suchen, um auf höchstem Niveau Spielpraxis zu bekommen."

Müller bedauerte dagegen die Entscheidung.

"Ralf ist nicht nur ein guter Torwart, sondern auch ein Klassetyp", sagte der Manager: "Ich kann verstehen, dass ein solch großes Torwarttalent auch bei anderen Klubs begehrt ist. Ich hätte mir aber gewünscht, dass er seine Zukunft auf Schalke sehen würde."

Der FC Schalke 04 in der Winterpause

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung