Gomez soll Stuttgart bis 2012 erhalten bleiben

SID
Montag, 12.01.2009 | 13:00 Uhr
Mario Gomez soll seinen Vertrag in Stuttgart erfüllen
© sid
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der VfB Stuttgart will Mario Gomez möglichst nicht vor Vertragsende im Jahr 2012 ziehen lassen: "Es gibt für den VfB keinen Grund, ihn abzugeben", sagte Sportdirektor Horst Heldt.

Der VfB Stuttgart will Torjäger Mario Gomez so lange wie möglich behalten.

"Es gibt für den VfB keinen Grund, ihn abzugeben. Wir stehen finanziell sehr gut da. Wenn es Interesse gibt, legt den Preis letztlich nicht der Käufer fest", erklärte Sportdirektor Horst Heldt im Trainingslager der Schwaben im portugiesischen Portimao in einem "kicker"-Interview.

Ablösesumme liegt bei 25 bis 30 Millionen Euro

Der Nationalspieler besitzt beim VfB einen Vertrag bis 2012. Bayern München war im vergangenen Sommer an einem Transfer interessiert gewesen, nahm von einer Verpflichtung des Angreifers aber Abstand.

In diesem Zusammenhang war eine Ablösesumme für Gomez zwischen 25 und 30 Millionen Euro die Rede. "Wir wollen ihn behalten. Ich möchte dass er länger bleibt", betonte Heldt.

Heldt will Lehmann halten

Eine weitere Zusammenarbeit wünscht sich Heldt auch mit Torhüter Jens Lehmann, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft.

"Ich kann nur betonen, dass wir uns sehr gut verstehen und uns freuen würden, wenn er noch ein Jahr bleibt", sagte der Sportdirektor. Er habe mit dem 39-Jährigen einen Fahrplan durchgesprochen, "mit dem wir zu gegebener Zeit zu einer Entscheidung kommen".

Der VfB Stuttgart in der Winterpause

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung