Pantelic erleidet Oberschenkel-Zerrung

SID
Montag, 10.11.2008 | 15:30 Uhr
Marco Pantelic verletzte sich im Spiel der Hertha gegen Hoffenheim
© Getty
Advertisement
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Hertha BSC muss beim kommenden Heimspiel gegen Hamburg wahrscheinlich auf seinen Stürmer Marco Pantelic verzichten, der sich gegen Hoffenheim eine Zerrung des Oberschenkels zuzog.

Bundesligist Hertha BSC Berlin droht im Heimspiel am Samstag gegen den Hamburger SV der Ausfall von Torjäger Marko Pantelic.

Der serbische Nationalspieler erlitt beim 1:0-Sieg gegen 1899 Hoffenheim am Sonntagabend eine Zerrung im Oberschenkel. Der Verdacht auf einen Muskelfaserriss bestätigte sich aber nicht.

Gäng erleidet Gehirnerschütterung

Unterdessen gehen Hertha allmählich die Torhüter aus. Am Montag prallte Ersatz-Keeper Christopher Gäng im Training unglücklich mit Mittelfeldspieler Patrick Ebert zusammen und musste mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus gebracht werden.

Da sich Christian Fiedler als nominelle Nummer zwei im Berliner Tor nach seinem Kreuzbandriss noch im Aufbautraining befindet, könnte bei einem Ausfall von Gäng gegen den HSV der erst 19 Jahre alte Schlussmann Sascha Burchert auf der Hertha-Bank Platz nehmen.

Hertha BSC Berlin: Alle Infos zum Verein gibt's hier

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung