Pantelic-Berater greift Trainer Favre an

SID
Mittwoch, 26.11.2008 | 13:21 Uhr
Marko Pantelic sitzt bei der Hertha nur auf der Bank - und wird angeblich vom Trainer gemobbt
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
FC Barcelona -
Real Sociedad
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Torjäger Marko Pantelic von Hertha BSC Berlin hat im schwelenden Streit mit Trainer Lucien Favre Unterstützung erhalten. Sein Berater wirft dem Schweizer Coach Mobbing vor.

Bei Hertha BSC Berlin verdichten sich die Anzeichen für eine Trennung von Torjäger Marko Pantelic zum Saisonende.

Am Mittwoch warf Pantelic-Berater Wolfgang Müllenbrock Hertha-Trainer Lucien Favre Mobbing gegenüber seinem Mandanten vor und verschärfte damit den schwelenden Dauerstreit zwischen dem Stürmer und dem Schweizer Coach.

"Ich habe den Eindruck, dass Marko gemobbt wird. Es ist wenig wahrscheinlich, dass er weiter unter einem Trainer spielt, der wenig Sympathien für ihn hegt", sagte Müllenbrock und bestätigte Berichte der "BZ" und des "Berliner Kuriers".

Anwalt bemängelt geringe Wertschätzung

Der Rechtsanwalt bemängelte die geringe Wertschätzung für Pantelic, dessen Vertrag bei der Hertha im Sommer 2009 endet: "Marko hat sich sicherlich hier und dort Extravaganzen geleistet, die ich teilweise kritisiere. Das darf aber nicht zur Nichtbeachtung durch den Trainer führen."

Wird Pantelic bei der Hertha bleiben? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Müllenbrock bestätigte zwar geplante Vertragsverhandlungen mit dem Hauptstadtklub. Eine Vertragsverlängerung von Pantelic würde laut des Anwalts aber "sicherlich schwierig" werden.

Angebot fürt Pantelic bis zur Winterpause?

Hertha hatte zuletzt angekündigt, dem serbischen Nationalspieler vor Weihnachten ein neues Angebot zu unterbreiten.

Pantelic selbst, der seit Sommer 2005 in Berlin unter Vertrag steht, schloss einen Wechsel bereits zur Winterpause aus.

In 100 Bundesliga-Spielen erzielte der Angreifer 41 Tore.

Hertha BSC Berlin in der Presseschau

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung