Bundesliga

Werder: Einspruch gegen Mertesacker-Sperre

SID
Dienstag, 30.09.2008 | 19:25 Uhr
Fußball, Bundesliga, Werder Bremen, Per Mertesacker, Yahia
© dpa
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Werder Bremen hat gegen die Höhe der Sperre von Per Mertesacker Einspruch eingelegt. Das bestätigte der Fußball-Bundesligist in Mailand.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte den Nationalspieler wegen unsportlichen Verhaltens für drei Spiele gesperrt. Der Bremer Abwehrchef war beim 5:4-Sieg im Bundesliga-Spiel gegen 1899 Hoffenheim von Schiedsrichter Günter Perl (München) des Feldes verwiesen worden.

Ebenfalls gesperrt wurde der Bochumer Profi Anthar Yahia. Er muss zwei Meisterschaftsspiele aussetzen. Das Sportgericht sperrte Bochums Yahia nach seiner Roten Karte im Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (2:3) wegen rohen Spiels.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung