Bundesliga

Kölner Özat wird noch weiter untersucht

SID
Montag, 01.09.2008 | 15:00 Uhr
Ümit Özat, Köln, Bundesliga
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Der Kölner Abwehrspieler Ümit Özat wird frühestens Anfang kommender Woche wieder das Training aufnehmen.

"Erst müssen alle Untersuchungen abgeschlossen sein", erklärte Christoph Lymberopoulus, Sprecher des Bundesligisten 1. FC Köln. Der 31-jährige Türke wurde in der Universitätsklinik der Domstadt medizinisch gecheckt.

Mannschaftskapitän Özat war im Pflichtspiel beim Karlsruher SC am 29. August zusammengebrochen. Dabei soll es sich um einen Kreislaufkollaps gehandelt haben.

Zum Steckbrief von Ümit Özat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung