Bundesliga

VfL Bochum erzielt 2,731 Millionen Euro Gewinn

SID
Dienstag, 16.09.2008 | 21:00 Uhr
fußball, bundesliga, bochum
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Fußball-Bundesligist VfL Bochum hat im Geschäftsjahr 1. Juli 2007 bis 30. Juni 2008 einen Gewinn von 2,731 Millionen Euro erzielt. Diese Zahl gab der Club bei seiner Mitgliederversammlung in Bochum bekannt.

"Wir sind finanziell noch nie so gut dagestanden", sagte Finanz-Vorstand Ansgar Schwenken.

Mit dem Plus dürfte der Schuldenstand auf etwa 1,6 Millionen Euro reduziert worden sein. Einnahmen von 38,479 Millionen Euro standen Ausgaben von 35,748 Millionen Euro gegenüber.

Allein 17,307 Millionen Euro erlöste der Verein aus Fernseh-Verträgen. Im Geschäftsjahr 2006/2007 hatte der Gewinn 3,6 Millionen Euro betragen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung