Mittwoch, 17.09.2008

Bundesliga

KSC eröffnet Fußballschule

Der Karlsruher SC hat eine eigene Fußballschule eröffnet. Die ersten Trainings-Camps will der Verein bereits in den Herbstferien veranstalten.

fußball, bundesliga, karlsruhe, fans
© Getty

"Wir sind uns unserer sozialen Verantwortung bewusst. Wir möchten auch den Kindern und Jugendlichen, die wir noch nicht im Verein haben, die Möglichkeit geben, sich zu entwickeln. Vielleicht ist ja da der nächste Mehmet Scholl dabei", sagte Rüdiger Böhm, der Leiter des KSC-Leistungszentrums.

Das Angebot gelte für Jungen und Mädchen. "Unser Ziel ist es, die Kids in den Ferien von der Straße wegzuholen und ihnen eine sinnvolle Beschäftigung zu geben", erklärte Böhm weiter.

Das könnte Sie auch interessieren
Jhon Cordoba würde gerne in der Champions League spielen

Mainz: Cordoba will nichts ausschließen

Frahn war zwischen 2010 und 2015 ein "roter Bulle"

Ex-"Bulle" Frahn kritisiert Leistungsdruck in Leipzig

Joshua Kimmich hat bereits in der Nationalmannschaft als Rechtsverteidiger gespielt

Rummenigge: Kimmich soll Lahm-Nachfolger werden


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.