DFL meldet Rekord

Bundesliga-Auftakt in 172 Länder zu sehen

SID
Donnerstag, 14.08.2008 | 19:04 Uhr
dfl, bundesliga, fußball, spieltage
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Frankfurt/Main - Die Bundesliga hat bereits vor dem Anpfiff einen Rekord aufgestellt: Das Auftaktspiel zwischen dem Deutschen Meister FC Bayern München und dem Hamburger SV werde am Freitag in 172 Länder zeitgleich übertragen.

Wie die DFL mitteilte, sind bislang bei einem Bundesligaspiel noch nie mehr Länder live dabei gewesen. In der Vorsaison sei man mit Live-Übertragungen in 171 Ländern vertreten gewesen.

"Ich werte das als weiteren Beleg, dass unsere strategischen Auslandsaktivitäten erfolgreich sind", sagt Christian Seifert, Vorsitzender der DFL- Geschäftsführung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung