Bundesliga-Auftakt in 172 Länder zu sehen

SID
Donnerstag, 14.08.2008 | 19:04 Uhr
dfl, bundesliga, fußball, spieltage
© DPA
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Frankfurt/Main - Die Bundesliga hat bereits vor dem Anpfiff einen Rekord aufgestellt: Das Auftaktspiel zwischen dem Deutschen Meister FC Bayern München und dem Hamburger SV werde am Freitag in 172 Länder zeitgleich übertragen.

Wie die DFL mitteilte, sind bislang bei einem Bundesligaspiel noch nie mehr Länder live dabei gewesen. In der Vorsaison sei man mit Live-Übertragungen in 171 Ländern vertreten gewesen.

"Ich werte das als weiteren Beleg, dass unsere strategischen Auslandsaktivitäten erfolgreich sind", sagt Christian Seifert, Vorsitzender der DFL- Geschäftsführung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung