Wörns-Nachfolger gefunden

Kehl neuer BVB-Kapitän

SID
Dienstag, 15.07.2008 | 16:38 Uhr
Bundesliga, Fussball, Dortmund, Kehl
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Donaueschingen - Sebastian Kehl ist neuer Spielführer des Bundesligisten Borussia Dortmund. Der 28-Jährige wurde von Chefcoach Jürgen Klopp zum Nachfolger des langjährigen Kapitäns Christian Wörns bestimmt.

"Sebastian ist eine Integrationsfigur. Er hat alles, was ein Kapitän braucht", sagte Klopp während des BVB-Trainingslagers in Donaueschingen. Zudem habe Kehl mit seiner Vertragsverlängerung um weitere vier Jahre "seine Verbundenheit zum BVB unterstrichen", kommentierte Klopp die Entscheidung.

Der fünfköpfige Mannschaftsrat solle vor Saisonbeginn von den Profis selbst gewählt werden, teilte der Verein mit.

Auch fußballerisch Führungsspieler

Fußballerisch habe Kehl ebenfalls "alle Möglichkeiten, vornweg zu gehen. Er ist ein Führungsspieler", meinte Klopp.

Kehl hatte zuvor seinen Willen bekundet, das Kapitänsamt beim BVB übernehmen zu wollen. Er spielt schon seit Januar 2002 für den UEFA-Cup-Teilnehmer. Zuvor war Kehl für den SC Freiburg und Hannover 96 aktiv.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung