Bundesliga

Streit und Varela fallen verletzt aus

SID
Mittwoch, 23.07.2008 | 12:02 Uhr
schalke, albert, streit, hannover
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Stegersbach - Schalke 04 muss vorläufig auf seine Spieler Albert Streit und Gustavo Varela verzichten.

Streit zog sich beim 4:1-Erfolg gegen die Nationalmannschaft von Bahrain im Trainingslager im österreichischen Stegersbach einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu. 

Er wird nach Schalker Angaben voraussichtlich zwei Wochen pausieren müssen. Varela muss wegen Adduktoren-Problemen wahrscheinlich vier Tage auf das Training verzichten. Beide bleiben in Stegersbach, wo sich die Mannschaft des Champions-League-Qualifikanten noch bis zum 27. Juli aufhält.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung