Bundesliga

Hertha hat Cicero und Valdivia auf dem Zettel

Von SPOX
Mittwoch, 09.07.2008 | 16:27 Uhr
Fußball, Hertha
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

München - Hertha BSC Berlin hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung der Brasilianer Cicero und Valdivia.

Der Hauptstadtklub braucht dringend torgefährliche Spieler. Schlappe 39 Tore erzielte das Team von Lucien Favre letzte Saison. Gerade aus dem Mittelfeld kam reichlich wenig.

Die "Berliner Morgenpost" berichtet, dass Manager Dieter Hoeneß und Chefscout Rudi Wojtowicz mit Jorge Valdivia und Cicero Santos genau diesen torgefährlichen Typ Spieler in Brasilien gefunden haben.

Valdivia (24) ist ein exzellenter Techniker, zusätzlich verfügt der Mittelfeldspieler von Palmeiras Sao Paulo über einen dynamischen Antritt. Cicero (23), den Trainer Lucien Favre und Michael Preetz bereits beobachtet haben, ist einer der torgefährlichsten Mittelfeldspieler Brasiliens.

In 84 Spielen für Fluminense markierte er 20 Treffer. Valdivias Ablöse wird auf sechs bis sieben Millionen Euro geschätzt, Cicero würde wohl etwas billiger sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung