Frankfurt kauft Franzosen Bellaid

SID
Freitag, 04.07.2008 | 15:55 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Frankfurt/Main - Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich mit dem 22 Jahre alten Franzosen Habib Bellaid verstärkt. Der U-21-Nationalspieler Frankreichs unterschrieb einen Vierjahresvertrag bis 2012.

Wie Vorstandschef Heribert Bruchhagen mitteilte, ist die Ablösesumme für den Innenverteidiger auf 2,5 Millionen Euro festgesetzt worden.

Bellaid kommt vom französischen Erstliga-Absteiger Racing Straßburg und hat 46 Einsätze in der League 1 hinter sich.

Der Sohn eines Tunesiers reist bereits mit der Eintracht in ein einwöchiges Trainingslager nach Tirol.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung