Energie mit 1:6-Pleite in Augsburg

SID
Mittwoch, 30.07.2008 | 21:09 Uhr
cottbus, da silva
© Getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

Augsburg - Bundesligist Energie Cottbus hat zum Abschluss seines Trainingslagers in Bayern eine peinliche Pleite kassiert.

Die müden Lausitzer unterlagen 1:6 (1:3) bei Zweitligist FC Augsburg. Lediglich 24 Stunden nach dem 1:1 gegen Griechenlands Vizemeister AEK Athen war nur Dusan Vasiljevic (13.) zum zwischenzeitlichen 1:1 erfolgreich.

Für die klar besseren Gastgeber trafen Sandor Torghelle (9.), der Ex-Cottbuser Michael Thurk mit einem Foulelfmeter (21.), Anton Makarenko (22.), der zweimal erfolgreiche Tobias Werner (49./69.) und Froylan Ledezma (84.). Energie-Torhüter Tomislav Piplica sah beim fünften Tor schlecht aus. Für die diesmal schwachen Cottbuser war es im vierten Testspiel in Bayern die erste Niederlage.

Dazu kommen Verletzungssorgen. Abwehrspieler Vragel da Silva musste sich wegen seiner Kniebeschwerden einer Arthroskopie am rechten Knie unterziehen und fällt nach Klubangaben voraussichtlich sechs Wochen aus. Damit fehlt der Brasilianer beim Bundesligastart. Linksverteidiger Daniel Ziebig schied schon Mitte der ersten Hälfte mit einer Wadenprellung aus, als er den Elfmeter verursachte. Auch Stiven Rivic und Marco Kurth sind angeschlagen.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung