Testspiele am Mittwoch

Energie mit 1:6-Pleite in Augsburg

SID
Mittwoch, 30.07.2008 | 21:09 Uhr
cottbus, da silva
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
SaLive
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Augsburg - Bundesligist Energie Cottbus hat zum Abschluss seines Trainingslagers in Bayern eine peinliche Pleite kassiert.

Die müden Lausitzer unterlagen 1:6 (1:3) bei Zweitligist FC Augsburg. Lediglich 24 Stunden nach dem 1:1 gegen Griechenlands Vizemeister AEK Athen war nur Dusan Vasiljevic (13.) zum zwischenzeitlichen 1:1 erfolgreich.

Für die klar besseren Gastgeber trafen Sandor Torghelle (9.), der Ex-Cottbuser Michael Thurk mit einem Foulelfmeter (21.), Anton Makarenko (22.), der zweimal erfolgreiche Tobias Werner (49./69.) und Froylan Ledezma (84.). Energie-Torhüter Tomislav Piplica sah beim fünften Tor schlecht aus. Für die diesmal schwachen Cottbuser war es im vierten Testspiel in Bayern die erste Niederlage.

Dazu kommen Verletzungssorgen. Abwehrspieler Vragel da Silva musste sich wegen seiner Kniebeschwerden einer Arthroskopie am rechten Knie unterziehen und fällt nach Klubangaben voraussichtlich sechs Wochen aus. Damit fehlt der Brasilianer beim Bundesligastart. Linksverteidiger Daniel Ziebig schied schon Mitte der ersten Hälfte mit einer Wadenprellung aus, als er den Elfmeter verursachte. Auch Stiven Rivic und Marco Kurth sind angeschlagen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung