Dienstag, 29.07.2008

Achtungserfolg für Energie

Cottbus holt Unentschieden gegen Athen

Bad Endorf - Energie Cottbus ist in seinem Trainingslager in Bayern weiter ohne Testspiel-Niederlage. Die Lausitzer erreichten beim dritten Auftritt ein 1:1 (0:0) gegen AEK Athen.

Dimitar Rangelow
© DPA

Dimitar Rangelow (55.) brachte Cottbus mit einem Handelfmeter in Bad Endorf in Führung, nur eine Minute später glich der Brasilianer Edson Ramos Silva (56.) per Kopf aus.

Beim griechischen Vizemeister kam in der ersten Halbzeit der einstige brasilianische Weltstar Rivaldo zum Einsatz.

Drei Minuten früher Schluss

Die Cottbuser zeigten erneut eine ansprechende Leistung. Gerhard Tremmel, der diesmal wieder im Tor stand, bekam nur wenig zu tun. Der Bundesligist war insgesamt aktiver und hätte den Erfolg verdient gehabt, bemühte sich aber vergeblich.

Wegen eines aufziehenden Gewitters wurde die Partie drei Minuten früher abgepfiffen. Letzter Energie-Kontrahent im Rahmen des Trainingslagers ist bereits an diesem Mittwoch der FC Augsburg.

Das könnte Sie auch interessieren
Shinji Kagawa gehört nicht zum Stammpersonal der Borussia

Dortmund: Kagawa-Zukunft bleibt offen

Joshua Kimmich ist heiß begehrt

Medien: Vier Topklubs jagen Kimmich

Douglas Costa musste das Training abbrechen

Rückschlag: Costa muss Training abbrechen


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.