Donnerstag, 05.06.2008

Bundesliga

Köln baggert an Portos Assuncao

München - Der 1. FC Köln bastelt weiter an seiner Mannschaft für die kommende Saison. Nächster Kandidat: Paulo Assuncao vom FC Porto.

assuncao
© Getty

Der Brasilianer, der in der vergangenen Saison in allen acht Champions-League-Partien für Porto auf dem Platz stand, passt genau in das neu formulierte Anforderungsprofil von Trainer Christoph Daum.

Wie der "kicker" berichtet, kann Assuncao den portugiesischen Meister für knapp 650.000 Euro verlassen. Der Grund: Der 28-jährige beruft sich auf das Webster-Urteil, wonach er den Vertrag nach einer Laufzeit von drei Jahren auflösen kann.

Neben dem FC buhlen mit Valencia, Arsenal und Atletico Madrid jedoch namhafte Konkurrenten um die Dienste Assuncaos.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Vedad Ibisevic brachte die Hertha in Führung

Erlöser Ibisevic - Hertha gewinnt Verfolgerduell

Karl-Heinz Rummenigge dementiert das Eberl-Interesse

KHR: Kein Kontakt zu Max Eberl

Halil Altintop hatte am Ende mit dem FCA im Bruderduell die Nase vorne

1:2 gegen Augsburg: Darmstadt statistisch schon abgestiegen


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.