Dienstag, 06.05.2008

Bundesliga

S04 setzt Bremen unter Druck - Rostock verliert

Hamburg - Der FC Schalke 04 hat im Fernduell um die Champions-League-Qualifikation den SV Werder Bremen unter Druck gesetzt und zumindest für 24 Stunden den zweiten Tabellenplatz hinter dem deutschen Meister FC Bayern München erobert.

asamoah, schalke
© Getty

Die Gelsenkirchener feierten zum Auftakt des 32. Spieltages in der Fußball- Bundesliga einen 3:0 (1:0)-Erfolg im Revierderby beim VfL Bochum und schoben sich mit 58 Punkten in der Tabelle an Bremen (57) vorbei.

Werder tritt zum Nordderby beim Hamburger SV (51) an. Im Kampf gegen den Abstieg kassierte Hansa Rostock (27) eine wohl entscheidende 0:2 (0:1)-Niederlage bei Hannover 96.

Das könnte Sie auch interessieren
Lewis Holtby findet, auch ein Klassenerhalt solle gebührend gefeiert werden

Holtby im "Ein-Mann-Trainingslager"

Hasenhüttl fürchtet, dass die starke Debütsaison sehr hohe Ansprüche geweckt hat

RB-Coach Hasenhüttl spürt mehr Druck vor zweitem Jahr

Hoffenheim und S04 reihen sich ein in dir große Gruppe von Interessenten

Hoffenheim und Schalke jagen englischen Messi


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.