Bundesliga

Schäfer auch in Wolfsburg im VfB-Tor

SID
Freitag, 09.05.2008 | 15:48 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Stuttgart - Der krisengebeutelte Torwart Raphael Schäfer vom VfB Stuttgart steht auch in der Partie beim VfL Wolfsburg zwischen den Pfosten.

"Ich stell jetzt nicht den Sven Ulreich rein und der muss dann diesen Druck aushalten. Das möchte ich nicht", erklärte Trainer Armin Veh vor dem Spiel des schwäbischen Fußball-Bundesligisten.

Der Ex-Nürnberger Schäfer hatte zuletzt wieder Ulreich (19) abgelöst, beim 2:3 in Dortmund aber zwei Gegentore verschuldet. Weiterhin nicht kommentieren wollen die VfB-Verantwortlichen die Spekulationen um eine Verpflichtung von Nationaltorwart Jens Lehmann von Arsenal London.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung