Bundesliga

Bayern hat höchste Fan-Quote vor BVB

SID
Freitag, 16.05.2008 | 14:37 Uhr
Bundesliga, Bayern, Fans
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Hamburg -­ Auf der Beliebtheitsskala der deutschen Fußballfans liegt der FC Bayern München klar vorn. Die Mannschaft, die am Samstag ihren 21. nationalen Meistertitel feiert, hat Anhänger in jedem fünften deutschen Haushalt.

Das ergab die Auswertung einer Studie des Informationsdienstleisters Acxiom durch dpa-RegioData. Erhoben wurden die Daten durch Befragung per Post und Online mit rund 288 000 Teilnehmern.

Auf den Plätzen zwei und drei in der Gunst der Fans folgen Borussia Dortmund und Schalke 04, die mindestens einen Anhänger in 7,33 Prozent und 6,51 Prozent aller Haushalte haben.

Beste Quote in Regen 

Werder Bremen kommt bundesweit auf Anhänger in 5,09 Prozent aller Haushalte und liegt damit auf Platz fünf. Knapp davor platziert sich der Hamburger Sportverein mit einer Fan-Quote von 5,33 Prozent.

Die Rangliste der Bayern-treuen Kommunen wird angeführt vom Landkreis Regen mit einer Fan-Quote von 53,74 Prozent, während die Stadt München selbst nur auf Platz 61 im bundesweiten Vergleich steht.

Gelsenkirchen in Schalker Hand 

Ganz anders sieht es dagegen bei Schalke 04 aus: In Gelsenkirchen hat die Mannschaft Anhänger in drei Vierteln aller Haushalte ­ ein bundesweit einmaliger Wert. Werder kann auf eine Anhängerschaft in knapp zwei Dritteln aller Haushalte in Bremen bauen.

Nach Einschätzung des Fußballexperten und Autors mehrerer Fachbücher, Christoph Biermann, haben bundesweit nur vier Vereine eine nationale Ausstrahlung: Bayern, Schalke, Dortmund und Borussia Mönchengladbach.

Grund dafür sei vor allem die Fernsehpräsenz. "Anhängerschaft wird heute immer stärker medial gelebt, das Fantum löst sich mehr und mehr aus den lokalen Zusammenhängen", sagt der Experte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung