MSV Duisburg kann mit Grlic planen

SID
Dienstag, 01.04.2008 | 13:57 Uhr
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Duisburg - Der vom Abstieg aus der Bundesliga bedrohte MSV Duisburg kann im Spiel gegen den Tabellennachbarn Energie Cottbus mit Ivica Grlic planen.

Wie MSV-Trainer Rudi Bommer mitteilte, hat sich der Verdacht auf eine Meniskusverletzung bei Grlic nicht bestätigt.

"Er kuriert eine Grippe aus und wird rechtzeitig für den Abstiegsgipfel wieder das Training aufnehmen", sagte Bommer. Mittelfeldspieler Grlic war beim 2:1-Sieg des MSV in Bremen verletzt ausgewechselt worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung