Keine Sanktionen gegen Klasnic bei Werder

SID
Dienstag, 29.04.2008 | 16:46 Uhr
klasnic
© Getty
Advertisement
NFL Draft
Fr27.04.
Wo landet der deutsche Wide Receiver?
Championship
Derby County -
Cardiff
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
Ligue 1
Caen -
Toulouse
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ de Chile
A-League
Newcastle Jets -
Melbourne City
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
A-League
FC Sydney -
Melbourne Victory
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Super Liga
Napredak -
Roter Stern
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
FC Tokyo
1. HNL
Slaven Belupo -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
PSG
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Premier League
Lok Moskau -
Zenit
Premier League
West Bromwich -
Tottenham
Primera División
Bilbao -
Real Betis
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Primera División
Celta Vigo -
La Coruna
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Primera División
Villarreal -
Valencia
Serie A
Juventus -
Bologna
Primeira Liga
Sporting -
Benfica
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)
J1 League
Hiroshima -
Kobe
Primera División
Málaga -
Alavés
Serie A
Udinese -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Huddersfield
Ligue 1
St. Etienne -
Bordeaux
Serie A
Lazio -
Atalanta
Serie A
SPAL -
Benevento
Serie A
Chievo Verona -
Crotone
Serie A
CFC Genua -
Florenz
Serie A
Neapel -
FC Turin
Ligue 1
Lyon -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Monaco
Ligue 1
Dijon -
Guingamp
Ligue 1
Metz -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Montpellier
Ligue 1
Rennes -
Straßburg
Premier League
Chelsea -
Liverpool
Premier League
Arsenal -
Burnley (Delayed)
Primera División
FC Barcelona -
Real Madrid
Primeira Liga
FC Porto -
Feirense

Bremen - Werder Bremens Fußball-Profi Ivan Klasnic wird für seine Kritik an seinem Verein nicht zur Rechenschaft gezogen. Der Bundesligist verzichtet auf Sanktionen gegen den Stürmer, der Ärzte des Vereins wegen angeblicher Fehler bei der Behandlung seiner Nierenerkrankung verklagt hat.

Der kroatische Nationalspieler, der seit März 2007 mit einer Niere seines Vaters lebt, hatte Werders Vereinsführung und die verklagten Ärzte in den vergangenen Tagen kritisiert. Werder und Klasnic einigten sich darauf, die Zusammenarbeit bis zum Vertragsende am Saisonende fortzusetzen und über eine Verlängerung zu verhandeln. Dies teilten Verein und Spieler mit.

Bremen hat damit auch auf die scharfen Vorwürfe seines Stürmers und dessen Frau Patricia in der ARD-Talksendung "Beckmann" reagiert. Klasnic hatte in der ARD-Sendung seine Vorwürfe an die Mannschaftsärzte erneuert. Die Ehefrau von Klasnic kritisierte das Verhalten von Manager Klaus Allofs.

"Maulkorb" für Klasnic 

Der Werder-Geschäftsführer habe sich nicht nach dem Befinden des Profis nach zwei Transplantationen erkundigt. Außerdem hätte die Clubführung der Familie einen "Maulkorb" verpasst.

"Der Verein hat Ivan in Stich gelassen", urteilte Teichner in der Sendung. "Meine Zukunft ist offen", sagte Klasnic zu seinen sportlichen Plänen. Sein Vertrag bei Werder läuft zum Saisonende aus. Der Verein hat ihm ein neues Angebot vorgelegt. "Meine Klage hat mit dem Vertragsverhältnis nichts zu tun", sagte der kroatische Nationalspieler.

Wie stern.de berichtet, haben sich Werder und Klasnic auf eine gemeinsame Zukunft geeinigt. "Wir wollen, dass Ivan bleibt, und er will es auch", sagte Bremens Vorstandsboss Jürgen L. Born.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung