Freitag, 04.04.2008

Bundesliga

Hitzfeld hofft auf "Jetzt-erst-Recht-Stimmung"

München - Nach dem Ausrutscher im Hinspiel des UEFA-Pokal-Viertelfinales soll der VfL Bochum den Ärger des FC Bayern München in der Bundesliga zu spüren bekommen.

fußball, bundesliga, hitzfeld
© Getty

"Jetzt kommt die Jetzt-erst-Recht-Stimmung auf. Ich hoffe, dass wir am Sonntag geladen sind", sagte Trainer Ottmar Hitzfeld in München, einen Tag nach dem 1:1 gegen den FC Getafe.

"Mit einer Portion Wut" werde man zum "Endspiel" nach Spanien reisen, doch zunächst gilt es, einen weiteren Schritt Richtung 21. Meistertitel zu machen.

"Gegen Bochum werden wir eine Trotzreaktion zeigen", versprach der Coach. "Wir können einiges bei unseren Fans wiedergutmachen."

Das könnte Sie auch interessieren
Anthony Modeste hatte ein Angebot aus China vorliegen

Schmadtke: "Geht um Glaubwürdigkeit"

Mathew Leckie war gegen Frankfurt den Feldes verwiesen

Ingolstadt legt Einspruch gegen Leckie-Sperre ein

Hermann Gerland soll angeblich bald den Nachwuchsbereich der Bayern leiten

Gerland soll angblich Bayerns Nachwuchs-Chef werden


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.