Bundesliga

Fünf Spiele Sperre für Sergio Pinto

SID
Montag, 14.04.2008 | 15:24 Uhr
pinto, hannover, frankfurt, eintracht, amanatidis
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Frankfurt/Main - Sergio Pinto von Hannover 96 ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen einer Tätlichkeit mit einer Sperre von fünf Meisterschaftsspielen belegt worden.

Pinto (links im Bild) hatte in der Begegnung gegen Eintracht Frankfurt den am Boden liegenden Faton Toski mit dem Fuß getreten und war daraufhin von Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer (Herne) des Feldes verwiesen worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung