DFB-Ermittlungen gegen Duisburgs Bodzek

SID
Montag, 28.04.2008 | 16:46 Uhr
Fußball, Sportgericht, Bundesliga, Duisburg, Bodzek, Yahia
© Getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Frankfurt/Main - Gegen Adam Bodzek vom Bundesligisten MSV Duisburg hat der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Nach DFB-Angaben steht der Abwehrspieler unter Verdacht, sich während des Duisburger Auswärtsspiels beim VfL Bochum (1:1) "unbeobachtet von Schiedsrichter Markus Merk einer Tätlichkeit" schuldig gemacht zu haben.

Nach Auswertung der Fernseh-Aufzeichnung und der vom Kontrollausschuss eingeholten Stellungnahme seines Bochumer Gegenspielers Anther Yahia werde Bodzek laut DFB verdächtigt, Yahia in der 52. Spielminute "bewusst mit der rechten Faust in den Magen geschlagen" zu haben.

Merk hatte erklärt, diesen Vorgang nicht gesehen zu haben. Der Kontrollausschuss hat Bodzek zu einer "zeitnahen Stellungnahme" aufgefordert, hieß es weiter.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung