Fußball

Beinlich soll bei Hansa Teammanager werden

SID
Donnerstag, 10.04.2008 | 12:21 Uhr
hansa, rostock, stefan beinlich
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Rostock - Der ehemalige Nationalspieler Stefan Beinlich soll von der kommenden Saison an beim Bundesligisten FC Hansa Rostock Teammanager werden.

"Ja, wir haben Gespräche geführt. Noch sind aber einige Details zu klären", sagte Rostocks Vorstandsvorsitzender Dirk Grabow der Deutschen Presse-Agentur dpa. Die "Bild"-Zeitung hatte zuvor vermeldet, dass Beinlich Teamchef wird. Demnach soll der 36-Jährige zukünftig als Bindeglied zwischen Mannschaft und Vorstand arbeiten.

Momentan absolviert der Kapitän der Hanseaten ein Rehabilitationsprogramm nach einer Meniskusoperation. Sein Profi- Vertrag bei den Mecklenburgern läuft zum Saisonende aus.

Der gebürtige Berliner absolvierte in seiner Karriere fünf Länderspiele. In der Bundesliga spielte er für Rostock, Bayer Leverkusen, Hertha BSC Berlin und den Hamburger SV. In 288 Erstliga-Partien schoss der Mittelfeldspieler 56 Tore.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung