Mittwoch, 26.03.2008

Entscheidung des DFB

Hannovers Hanke für zwei Spiele gesperrt

Hannover - Mike Hanke von Hannover 96 ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu einer Sperre von zwei Bundesligaspielen verurteilt worden. Das gab der DFB bekannt.

Der Stürmer war im Spiel beim MSV Duisburg in der 5. Minute von Schiedsrichter Lutz Wagner (Hofheim) wegen einer Tätlichkeit des Feldes verwiesen worden.

Zusätzlich zu der Sperre muss Hanke vereinsintern eine Geldstrafe zahlen.

Das könnte Sie auch interessieren
Nabil Bentaleb bleibt Schalke 04 erhalten

Schalke kauft Tottenham-Leihgabe Bentaleb - Vertrag bis 2021

Peter Stöger vs. Ralph Hasenhüttl

Stöger will sich als Hasenhüttl verkleiden

Huub Stevens arbeitete auf Schalke mit Markus Gisdol

"Sägte indirekt an meinem Stuhl": Stevens tritt gegen Gisdol nach


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.