Bundesliga

Bielefelder Kobylik wechselt nach Zypern

SID
Montag, 31.03.2008 | 15:20 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Bielefeld - David Kobylik wechselt zur kommenden Saison vom Bundesligisten Arminia Bielefeld zum zyprischen Erstligaverein Omonia Nikosia.

Nach Informationen von "kicker online" unterschrieb der 26 Jahre alte Tscheche einen Zweijahresvertrag. Dies habe der Spieler bestätigt. In der aktuellen Saison kam der Mittelfeldspieler lediglich zu zwei Kurzeinsätzen für die Ostwestfalen.

Da sein Vertrag zum 30. Juni 2008 ausläuft, kann Kobylik den Verein ablösefrei verlassen. Seit seinem Wechsel von Sigma Olmütz nach Bielefeld im Jahr 2005 bestritt er insgesamt 42 Erstligaspiele für die Arminia.

Kobylik lag schon im Winter ein Angebot der Zyprer vor. Damals erhielt er jedoch von der Arminia keine Freigabe. Doch auch nach dem Trainerwechsel von Ernst Middendorp zu Michael Frontzeck spielte Kobylik keine Rolle mehr bei den Ostwestfalen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung